Changelog

12/31/2021
Verwaltung des Zahlstatus bzw. Zahlungsvorbereitung(#787)

Dieses Feature ermöglicht es, über die ‚Bezahlt‘-Eigenschaft Dokumente komfortabel zur Zahlung vorzubereiten. Auf dieser Basis lassen sich Überweisungen als SEPA-Datei exportieren, die von nahezu jedem Bankingprogramm importiert und ausgeführt werden können.

Pro Unternehmen können Zahlungsinfos (z.B. ‚PayPal‘, ‚Kreditkarte‘, etc.) und Bankverbindungen (zur Nutzung mit dem SEPA-Export) hinterlegt werden

12/8/2021
FLOWWER-Explorer bietet Suchvoreinstellungen zur Auswahl an(#840)
Kostenstelle und KOST2 sind im Report verfügbar(#837)
Die DokumentId ist im FLOWWER-Explorer direkt suchbar(#836)
CompanyMail setzt bei Verarbeitung der E-Mail die Dokumenteigenschaft ‚Eingangsdatum'(#842)
Die Benutzeranmeldung kann über Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) zusätzlich geschützt werden(#838)

Über diese Funktion kann ein Benutzer sein FLOWWER-Benutzerkonto mit einer 2FA-App verbinden. Damit soll die Sicherheit erhöht werden, indem für die Anmeldung zusätzlich ein „Einmalpasswort“ abgefragt wird

Ein Dokument kann durch einen Freigeber – ohne abzulehnen – um eine Stufe zurückgesetzt werden(#833)

(syiehe auch die dazugehörige, neue Benutzerberechtigung „Freizugebende Dokumente an Vorstufe zurückgeben)

Nominierungen können nachträglich weitergegeben / ergänzt werden(#835)

Siehe auch die dazugehörige, neue Benutzerberechtigung „Nominierungen bearbeiten„

Neue Partnerschnittstelle: Wolters-Kluwer „ADDISON OneClick – SMART Connect“

(Übertragung von Daten im XML-Format)

Die Aufbewahrungszeit von Dokumenten kann durch den Benutzer pro Unternehmen festgelegt werden(#843)

(diese Funktion ersetzt das Marktplatz-Modul ‚Dokument-Archivierung‘)

Belegaufteilung ‚Light‘ und DATEV Rechnungsdatenservice 1.0 für alle Kunden verfügbar

Die ‚Light‘-Version erlaubt das Erstellen einer Position pro Steuersatz jedes Belegs und ist sinnvoll um vorbereitende Buchungsdaten mit XML-Schnittstellen (DATEV Rechnungsdatenservice 1.0 und ADDISON OneClick – SMART Connect) zu erstellen. (das FLOWWER-Feature ‚Belegaufteilung‘ wird weiterhin benötigt um mehrere Splits/Buchungen pro Steuersatz erzeugen zu können)

8/23/2021
Ende der Skontofrist mit Skonto-Betrag (#471)

(alternativ Skonto-Prozent)

Bagatellgrenze bezieht sich auf absoluten Betrag, d.h. ist vorzeichenneutral und gilt somit auch für Gutschriften(#766)
Info über vorhandene AV-V wird in der FLOWWER-Kontoverwaltung angezeigt (#779)
‚Rechnungsnummer‘ als Benennungs-Option für Downloads über FLOWWER.exe(#783)
Individuelle Subdomains für neue FLOWWER-Konten

Einem FLOWWER-Konto kann nun statt der automatisch vergebenen, numerischen Kontokennung ein individueller Wert für die Adresse (bzw. Subdomain) zugewiesen werden. (Beispiel: anstatt https://204711.flowwer.de nun https://musterfirma.flowwer.de)

Zusätzliche Eigenschaften für FLOWWER-Unternehmen

Eigene Zahlungswege (z.B. Kreditkarte, PayPal, Barzahlung, etc.) sind frei definierbar

Optimierungen der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) mehr Raum für das ausgewählte Dokument zu schaffen(#761)
Verbessertes Verhalten der Benutzerverwaltung bei mehreren tausend Benutzern
Neues Update-Konzept für dringende Updates: Ankündigung kurzfristiger Neustarts mittels Countdown
Neuer Filter für das FLOWWER-Logbuch um Einträge filtern zu können(#770)
Die Dokumentliste ist sortierbar nach verschiedenen Merkmalen(#830)
Zusätzliche Eigenschaften für FLOWWER-Unternehmen(#768)

Optionale Statusmail für vollständig freigegebene Dokumente, die per Partnerschnittstelle übertragen werden können

Zusätzliche Eigenschaften für FLOWWER-Unternehmen

Stammdatenverwaltung mit CSV-Import und Datenübernahme aus Modul ‚Erweiterte Kostenstellen‘

Zusätzliche Eigenschaften für FLOWWER-Unternehmen

Bankverbindungen können hinterlegt und im SEPA-Export verwendet werden

Per FLOWWER-API können freigegebene Dokumente im DATEV-XML-Format exportiert werden
OCR und Datenextraktion(#795)

Per Mausklick kann ein beliebiger Text angeklickt und ans Dokument oder in die Zwischenablage gespeichert werden

OCR und Datenextraktion

Auf Basis des erweiterten FLOWWER-Datenmodells bestzt das System nun eine eigene, optische Texterkennung mit Datenextraktion.

Belegaufteilung(#823)

wurde ergänzt um KOST-Menge und protokolliert zum FLOWWER-AuditTrail

Belegaufteilung (#813)

ermöglicht die Steuerung des BU-Schlüssel und Buchungstext über Aufwandskonten

Update der Partnerschnittstelle DATEV Rechnungsdatenservice 1.0 (RDS1.0)

Übertragene Dokumente werden nicht länger festgeschrieben

Update der Partnerschnittstelle DATEV Rechnungsdatenservice 1.0 (RDS1.0)(#794)

Erfassung / Anzeige des BU-Schlüssel und Übertragung

Reporting-/Berichtsfunktion für Dokumentlisten beinhaltet die aktuelle Freigabestufe mit Zeitpunkt und Datenexport als CSV (#658)

(Format: UTF8 mit ‚BOM‘)

Leistungsdatum als einzelner Zeitpunkt oder als Zeitraum

(Datum für Leistungsbeginn bzw. Leistungsende)

Zahlungsdatum bzw. Ausführungsdatum der Zahlung (#752)

(für Erstellung von Terminüberweisungen)

Eingangsdatum – als digitaler Poststempel
Neue Dokumenteigenschaften
Neuer Benutzertyp "Dienstkonto mit API-Token"(#830)

(Vereinfacht die Einrichtung externer Dienste wie z.B. FTP erheblich, weil kein Klartext-Passwort notwendig ist)

Dokument-Finder ist ergänzt um berechtigungs- und unternehmensabhängige Darstellung
Erweiterter Unternehmensbezug von Dokumenten
Per FTP lassen sich Dateien ins Unternehmen laden

(alternativ zum Floww)

Upload/Ablage von Dokumenten in Unternehmen ist möglich

(ohne Unternehmensgrenzen zu verletzen!)

Pro Benutzer ist ein Standard-Unternehmen für Uploads, FTP und API hinterlegbar
Neue Ansicht FLOWWER-Explorer (#793)

(nach langer Testphase ist die neue ‚Explorer‘-Ansicht für alle Benutzer freigegeben. In diesem Bereich stehen umfangreiche Such- und Filterfunktionen bereit.)

FLOWWER CompanyMail

(das Nachfolgefeature von MailToFlowwer ist online)