Dokumenttypen

Auch bekannt als: Dokumentart, Belegkategorie

Um Dokumente näher zu klassifizieren und als Information an die Buchhaltung weiterzugeben, ist es jederzeit möglich, neue Dokumenttypen (z.B. Amazon-Rechnung, Gutschrift XY, etc) zu definieren. Diese werden pro Unternehmen separat angelegt.

Im Menü "Unternehmen (und Flowws)" (1) wird die entsprechende Firma (2) selektiert, in den Basisdaten (3) ist jene Funktion untergebracht, neue Dokumenttypen zu definieren (4) und hinzuzufügen (5).

Ab diesem Zeitpunkt - also direkt nach dem Speichern - sind diese neu erstellten Dokumenttypen (7) im Bearbeitungsmodus (6) aller aktiven Dokumente (5) des Unternehmens für die Benutzer abrufbereit.

Wichtig:

Die Basisdaten finden sich in den Globalen Kontoeinstellungen als auch in den unternehmensspezifischen Einstellungen. Weil bei den Einzelunternehmen oftmals feinere Abstimmungen und spezifischere Angaben benötigt werden, überschreibt das System die Globalen Kontoeinstellungen.