Volltextindex und Volltextsuche

Die FLOWWER Volltextsuche (1) macht es möglich, eine dokumentenbezogene Suche zu starten und das Ergebnis als Liste (5) ausgeben zu lassen. Aus dieser Liste können im Anschluss die einzelnen Dokumente ausgewählt, angezeigt und editiert werden (6). Ohne die OCR wäre eine Volltextsuche nicht möglich.

Nach Eingabe des Suchbegriffs kann nachträglich immer noch entschieden werden, ob als Volltextsuche (3) oder mit der erweiterten Suchfunktion (4) gesucht werden soll.

Die größten und wichtigsten Unterschiede zwischen diesen Optionen sind, dass

  • bei der Volltextsuche - dank der in FLOWWER integrierten OCR (optische Zeichenerkennung) - eine Suche nach allen Daten, die in einem Dokument enthalten sind, realisierbar ist,

  • bei der Suchfunktion dagegen Filter gesetzt (auch mehrere gleichzeitig) und auch Zeiträume integriert werden können - der Suche sind keine dokumentenbezogene Grenzen gesetzt.

Dokumentenbezogene Suchbegriffe sind z.B.

  • Lieferanten

  • Rechnungsnummern (2)

  • Rechnungsdatum

  • Kundennummer

  • Netto-/Bruttobetrag

  • Fälligkeitsdatum uvm.

Ohne die OCR wäre eine Volltextsuche nicht möglich. Diese ermöglicht in FLOWWER zusätzlich die Nutzung der Volltextsuche in der erweiterten Suchfunktion. Damit werden nicht nur die Dokumenteigenschaften durchsucht sondern auch die Dokumenttexte selbst, somit kann ein Dokument sogar anhand eines Begriffs in der Belegposition gefunden werden.