DATEV-Schnittstelle mit Belegbild oder XML?

Zwei unterschiedliche Übergabevarianten für Ihre Belege
Für die Belegübergabe an DATEV Unternehmen Online (DUO) unterscheidet stellt DATEV zwei unterschiedliche Übergabevarianten zur Verfügung.

Übergabe Belegbild

Bei dieser Übergabeform wird das Belegbild (PDF- Datei) mit Belegtyp und dem FLOWWER-Protokoll nach DATEV Unternehmen Online übergeben.
In DUO greift dann die DATEV OCR Erkennung um die Beleginformationen wie Datum, Belegnummer, Betrag etc. zu vervollständigen. Die Übergabe über die „Belegtransfer online“-Schnittstelle erfolgt ohne weitere Gebühren.
Diese Schnittstelle ist aktuell in FLOWWER realisiert.


Übergabe Belegbild mit Metadaten (XML)

Bei dieser Übergabeform wird neben dem Belegbild auch die Beleginformationen (FIBU  – Informationen) nach DUO übergeben.
Es wird die „DATEV XML-Schnittstelle online“ verwendet.
Die DATEV OCR-Erkennung wird bei dieser Übergabeform ausgeschaltet.

Diese Schnittstelle wird FLOWWER in Kürze unterstützen.


Fazit

Eine Übergabe nach DUO mit Metadaten macht nur Sinn, wenn sämtliche Beleginformationen und Buchhaltungsinformationen übergeben werden. Eine unvollständige Übergabe würde einen erhöhten Zeitbedarf bei der Vervollständigung in der Finanzbuchhaltung nach sich ziehen.

Wir raten daher nach dem aktuellen Kenntnisstand zur Übergabe der Belegdaten ohne Metadaten.

Wenn Sie Interesse an der vollständigen Datenerfassung in FLOWWER haben, kontaktieren Sie uns bitte.

Schlagworte: ,

Nächster Artikel

Checkliste: MailToFlowwer