Dienstkonto für API-Zugriffe

FLOWWER bietet die Möglichkeit, für API-Zugriffe ein Dienstkonto zu verwenden.
Ein Dienstkonto hat gegenüber einem normalen Benutzerzugang mehrere Vorteile:

  • Sicherheit: API-Dienstkonten dürfen sich nicht an der FLOWWER-Benutzeroberfläche anmelden
  • Sicherheit 2: keine Klartext-Passwörter z.B. bei FLOWWER.exe notwendig
  • Organisation: erstellen Sie für jeden API-Zugreifenden (FLOWWER.exe, FTP, InvoiceFetcher, etc.) einen eigenen API-Benutzer
  • Vereinfachung: das API-Token ist direkt in der FLOWWER-Benutzerverwaltung sichtbar

Schlagworte:

Nächster Artikel

Benutzerrechte