FLOWWER Explorer

Der neue FLOWWER Explorer fasst die beiden Seiten „Aktive Dokumente“ (Admin-Ansicht) und „Meine Dokumente“ zusammen.
Dadurch wird die neue, stark erweiterte Suchfunktion für den täglichen Umgang mit FLOWWER für diese beiden Vorgänge verfügbar.

Die Suche im Explorer biete zwei grundlegende Suchblöcke.
„Persönliche Filter“ und „Dokumentenfilter“.

Die persönlichen Filter beinhalten die Filterfunktionen der bisherigen „Meine Dokumente“ Seite.

Im Bereich Dokumentenfilter können Sie nun nach vielen Kriterien suchen.
Am Besten, Sie schauen sich die einzelnen Suchkriterien einfach mal durch.
Mit dem Button „Suche“ wird die Suche ausgeführt.
Ein paar Besonderheiten möchten wir Ihnen allerdings noch erklären.

„Suche offen lassen“:
Normalerweise geht FLOWWER nach erfolgter Such in die Belegansicht in der das Belegbild angezeigt wird.
Mit „Suche offen lassen“ bleibt FLOWWER in der Suchmaske, damit man die Suche ggfs. verfeinern kann bis man das gewünschte Ergebnis hat.

„inaktiv“:
Sobald einer der Hauptblöcke geschlossen wird, werden die darin enthaltenen Filterkriterien nicht verwendet.
Die wird durch „inaktiv“ gekennzeichnet.

„Volltextsuche“:
Wenn Volltextsuche angewählt ist, wird auch das Belegbild entsprechend des von der OCR erkannten Textes durchsucht.
So kann z.B. nach dem Farbton „Perlrot“ gefunden werden, wenn dieser Begriff auf der Rechnung in einer Position genannt ist, jedoch in den Belegeigenschaften (Datenfeldern) gar nicht genannt ist.

Wichtig:
Das Suchergebnis bleibt auch bestehen, wenn man auf dem Dashboard auf andere Ansichten geht und danach wieder in die Admin-Ansicht mit der neuen Suchfunktion zurück wechselt.
Sie können also problemlos auf den anderen Seiten arbeiten, Beleg bearbeiten usw. und wenn Sie auf die neue Admin-Seite zurückkehren ist ihr voriges Suchergebnis immer noch vorhanden.

Um eine neue Suche auszulösen, gehen Sie dann einfach auf den Button „Zurück zur Suche“ und Sie kommen wieder auf die Seite in der Sie die Suchkriterien eingeben können und die Suche neu auslösen.
Auch hierbei gilt:
Die bisherigen Suchkriterien sind weiterhin eingetragen. Sollte die Suche also nicht das gewünschte Ergebnis gebracht haben, können Sie nun die Suche verfeinern ohne wieder alles neu eingeben zu müssen.
So lange, bis Sie das gewünschte Suchergebnis erreicht haben.

Bei zugeklappten Suchblöcken erkennen Sie anhand einer runden Kennzeichnung, dass in diesem Block Suchkriterien eingetragen sind.

Mit „alte Ansicht“ gelangen Sie auf die bisherigen Seiten „Meine Dokumente“ und „Aktive Dokumente“ (Admin-Ansicht)

Die kombinierten Suchkriterien können Sie auch über die Zwischenablage exportieren und später wieder importieren.
So können Sie sich ausgefeilt zusammengestellte Suchen für die spätere Verwendung aufheben.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an: support@flowwer.de

Schlagworte: , , ,